Samstag, 11. Dezember 2010

Unterwegs zu neuen Ufern

habe ich meine Installation für die Ausstellung genannt. Hier ein paar Eindrücke.

Besonders charmant finde ich ja den uralten Sonnenschirm, den ich im Keller ausgegraben habe. Wahrscheinlich ein Original aus den Fünfzigern. Es hat doch Vorteile, wenn man in einer Familie lebt, in der nichts weggeschmissen wird...

Leider wurde mir gleich nach dem Aufbau ein Schiffchen geklaut. Zwar gab es finanzielle Entschädigung (oder wie nennt man das?) von der Versicherung, aber es ist doch sehr unangenehm, wenn man nicht weiß, wo die "Kinder" geblieben sind.

Jedenfalls habe ich nach der Eröffnung alles wieder abgebaut - schade.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen