Donnerstag, 12. Juli 2012

Experimente II

Blumen aus Stoff  sind ja nichts wirklich Neues, aber trotzdem wohl immer irgendwie aktuell. Jedenfalls habe ich gestern beim Einkaufen ein Exemplar gesehen, das hätte im Prinzip auch von mir sein können, wären die Farben nicht so schreiend gewesen. Aber sonst war es dieser Blume ganz ähnlich, nur das Blüteninnere und die Drahtverstärkung der Blätter fehlte.





Für diese Blume habe ich einen Rest alter Tischwäsche genommen - das war aber leider nicht so eine gute Wahl. Jedenfalls finde ich die Blüte zu massig und schwer. Gefärbt habe ich das Ganze mit Tee.




Besser gelungen finde ich diesen verschrumpelten Apfel. Dafür habe ich einen leicht glänzenden Jaquard-Dekostoff kreuz+quer benäht, so dass der Stoff sich schon mal sehr zusammengezogen hat und "verschrumpelt" ist.
Dann habe ich daraus einen Ball genäht und wieder mit eingezogenem Draht so verstärkt, dass man den Apfel nun in eine beliebige Form (also eines vertrockneten Apfels - ein frischer wird daraus nicht mehr!) bringen kann.






Vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass alle Teile so an die 20 - 25 cm groß sind. Noch größer wäre aber noch toller finde ich. Nur: Was mache ich dann damit?
















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen