Samstag, 1. Dezember 2012

Baustellen

Einige Dinge habe ich hier noch abzuarbeiten: Das erste ist mir ein Vergnügen, nämlich das Ergebnis der kleinen Verlosung, anlässlich der Eröffnung meines Etsy-shops, bekannt zu geben. Ich habe mich gefreut, dass 3 Leute mitgemacht und einen Kommentar hinterlassen haben. Dafür vielen Dank. Weil ich es aber irgendwie dämlich finde, etwas unter 3 Teilnehmerinnen auszulosen, werde ich allen etwas schicken, "wertmäßig" ein bisschen nach Zeitpunkt des Eingangs des Kommentars gestaffelt. Ich hoffe, damit können alle leben?! (Wenn nicht, kann ich es leider auch nicht ändern, denn die Post  an die, von denen ich die Anschriften habe ist bereits unterwegs.)

Die zweite noch zu erledigende Angelegenheit ist im Prinzip auch schön, bereitet mir aber etwas Kopfzerbrechen: Vor einigen Wochen habe ich von der sympathischen Kristina, die in ihrem sehr lesenswerten Blog Artverwandt zeigt, was Bühnenbildner alles so anstellen, einen Award bekommen. Klar, dass ich mich darüber sehr gefreut habe, ist es doch auch Bestätigung und Motivation.
Nun weiß ich aber leider nicht, an wen ich den Preis weitergeben soll, weil viele BloggerInnen ja gar keine Awards oder Stöckchen haben wollen und ich niemanden nerven möchte. Wenn es diesbezüglich aber Interessierte geben sollte, bzw. ihr jemanden wisst, der unbedingt einen Award verdient hätte,  bitte melden. Hier sind schon mal die Regeln:

Der Blog darf nicht mehr als 200 Leser haben.
Man muss über den Award in seinem Blog berichten.
Den Blog des Nominators muss man auf dem eigenem Blog verlinken, damit auch dieser Blog wachsen kann.
Gib den Award an 5 Blogger weiter und berichte Ihnen von der Nominierung.
Schreibe diese Regeln auf deinen Blog.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen