Samstag, 8. Dezember 2012

Versuch und Irrtum

ist quasi mein Lebensmotto. Ausführliche Vorbereitung oder sorgfältige Planung sind nicht so mein Ding: Ich wurschtel einfach drauflos&mich so durch und darum sind die Pilze auf diesem Kissen nun auch ein paar Zentimeter zu weit rechts :(
Aber nun kann ich es nicht mehr ändern sondern nur noch hoffen, dass bei den zu Beschenkenden die Optik anders geknickt ist und sie dieses Problem so nicht erkennen.
Das zweite Kissen ist dafür dann auch ganz gut geraten, was vor Allem an den weißen Punkten liegt, die ich  unter den Oberstoff genäht und dann ausgeschnitten habe. Frau Siebensachen macht ja immer die schönsten T-Shirt in dieser Technik und hier kann man auch genau nachlesen, wie das geht.

Die Motive kommen dem einen oder der anderen vielleicht auch schon bekannt vor. Bei unserer Ausstellung "Trikots, Trachten, Trockentücher" hat mich eine Besucherin drauf gebracht, die Stickereien der Vogelbilder doch auch einmal auf Kissen zu versuchen.
(Falls Sie das jetzt lesen: Vielen Dank für die gute Idee!) Selber ist man ja manchmal etwas "betriebsblind".
Also, 2 Weihnachtsgeschenke sind fertig, aber ich habe noch eine längere Liste vor mir.